Samstag, 26. August 2017

In ihm seid auch ihr, nachdem ihr das Wort der Wahrheit, das Evangelium eures Heils, gehört habt und gläubig geworden seid, versiegelt worden mit dem Heiligen Geist der Verheißung. Epheser 1,13

Wie lange würde unser Glaube Bestand haben, wenn wir nicht mit dem Heiligen Geist versiegelt worden wären. Der Heilige Geist ist die Gegenwart Gottes in unserem Leben. Nur die Kinder Gottes können dieses ungeheure Geschenkt Gottes erleben.
In einer Welt voller Anfechtung würde der Glaube an den unsichtbaren Gott keinen Tag alt werden. Kinder Gottes aber sind ihr Leben lang gläubig, und besonders in der Anfechtung wächst der Glaube in Unermessliche. In Ländern, in denen Christen um ihres Glaubens willen verfolgt und oftmals getötet werden, bewirkt der Glaube in den Menschen einen Frieden, der allen Verstand übersteigt. Philipper 4,7
Der Heilige Geist bewirkt diese innere Kraft. Der ungläubige Mensch kann das niemals begreifen. In ihm herrscht geistliche Finsternis und nur die Mächte des Bösen wohnen ihm.
Das Bild des Siegels will uns sagen, dass die Gegenwart des Heiligen Geistes eine unauslöschliche Tatsache ist. Wenn wir untreu sind – er bleibt treu, denn er kann sich selbst nicht verleugnen. 2. Timotheus 2,13
Angesichts der Mächte des Bösen und ihrer Auswirkungen auf das Leben ist den Kindern Gottes das Wort zugerufen: Ihr seid aus Gott, Kinder, und habt sie überwunden, weil der, welcher in euch ist, größer ist als der, welcher in der Welt ist. 1. Johannes 4,4
Ein Leben als Kind Gottes ist ein Leben in der Kraft Gottes. Der Heilige Geist ist die größte Energiekonzentration im ganzen Universum. Nichts ist gewaltiger und stärker als der Heilige Geist Gottes. Er ist die Kraft, die Christus aus den Toten auferweckt hat. (Römer 8,11)
Ein Leben im Heiligen Geist ist ein Leben im Sieg über die Mächte der Sünde.

Lieber Leser, auch Du sollst mit dem Heiligen Geist Gottes versiegelt sein. Gott segne Dich!

Lothar Gies

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen