Freitag, 29. April 2016

Ihr aber seid ein auserwähltes Geschlecht, ein königliches Priestertum, eine heilige Nation, ein Volk zu Besitztum, damit ihr die Tugenden dessen verkündigt, der euch aus der Finsternis zu seinem wunderbaren Licht berufen hat. 1. Petrus 2,9

Diese Zusage, die an die Kinder Gottes gerichtet ist, wurde einst den Kindern Israel in Aussicht gestellt. Wir lesen in 2. Mose 19,5.6: Und nun, wenn ihr willig auf meine Stimme hören und meinen Bund halten werdet, dann sollt ihr aus allen Völkern mein Eigentum sein; denn mir gehört die ganze Erde. Und ihr sollt mir ein Königreich von Priestern und eine heilige Nation sein.
Wir wissen, dass das Volk Israel nicht auf die Stimme Gottes gehört und den Bund mit Gott nicht gehalten hat. So hat Gott seine Zusage auf die Nationen ausgedehnt. Nun sind alle Kinder Gottes angesprochen. Wir sind in Jesus Christus auserwählt vor Grundlegung der Welt, Epheser 1,4
Durch den Glauben befinden wir uns schon hier auf der Erde versetzt in das Reich des Sohnes seiner Liebe. Kolosser 1,13
Gott hat uns zu Königen und Priestern gemacht, und als solche bringen wir IHM geistliche Opfer. Israel sollte die Nation Gottes sein, aber sie gerieten immer wieder in die Sünde des Götzendienstes. So hat Gott seine Kinder auf ganzen Erde dazu bestimmt, seine heilige Nation zu sein. Wir gehören IHM und sind die kostbare Perle, die Jesus so teuer erkauft hat.
Als Kinder Gottes sollen wir den Herrn Jesus und sein Erlösungswerk auf Golgatha den Menschen verkünden. Wir sind durch den Glauben an IHN Lichter in der Welt geworden. So können die Kinder der Finsternis Jesus in uns sehen und selbst Kinder Gottes werden.


Lieber Leser, gehörst auch Du zu der heiligen Nation Gottes? Gott segne Dich!

Lothar Gies

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen